Plug&Play IoT Lösungen – Übersicht 

Auf Basis unserer Sensoren bieten wir unseren Kunden komplette IoT Lösungen an. Neben den Sensoren ist die Cloudlösung mit integrierter Webanwendung der Hauptbestandteil des Produktes. Die Webanwendungen sind auf spezielle Anwendungsfelder ausgelegt, wie z.B. auf die Optimierung logistischer Prozesse im Waste und Container Management. Für die Nutzung unserer Services muss keine Software installiert oder in die IT Infrastruktur unserer Kunden eingegriffen werden. Die Lösungen sind auf jedem Endgerät mit Internetzugriff, wie z.B. Smartphone, Desktop-PC oder Tablet nutzbar.

CO2 Raumluftmonitoring zur Optimierung von Lüftungszyklen 

Raumluftmonitoring für Gebäude 

Zusammen mit dem Febris Sensor stellen wir ein System zur Überwachung der Raumluft für Innenräume bereit. Die Anwendung kann mit der Cellular Variante (NB-IoT, LTE-CAT-M1) direkt genutzt oder in ein bestehenden LoRaWAN-Netz integriert werden. Temperatur, rel. Luftfeuchtigkeit, Druck und CO2 Werte werden angezeigt und archiviert. zusätzlich können Grenzwerte eingestellt und Warnungen ausgegeben werden. Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen wird die Verwaltung von weitläufigen Gebäudekomplexen vereinfacht. Unsere Anwendung ermöglicht das Einrichten unterschiedlicher Gebäudestandorte und bietet eine übersichtliche Verwaltungsoberfläche. Sie kann daher optimal zur Raumluftüberwachung genutzt werden, um die Lüftungszyklen zu optimieren und damit präventiv gegen das Coronavirus vorzugehen.

Füllstandmonitoring zur Optimierung logistischer Prozesse

Waste und Container Management

Zusammen mit den Sensoren der Neptun und Apollon Reihe bieten wir Unternehmen und Kommunen Anwendung zur Optimierung logistischer Prozesse bereit. Die Sensoren erfassen die Füllstände und diese werden in einer Webanwendung visualisiert. Zusätzlich bieten wir erweiterte Services, wie eine Routenoptimierung oder Auswertungen, wie z.B. Anzahl der Leerungen. Die Anwendung kann mit der Cellular Variante (NB-IoT, LTE-CAT-M1) direkt genutzt oder in ein bestehenden LoRaWAN-Netz integriert werden. Die Daten werden angezeigt und archiviert. Zusätzlich können Grenzwerte eingestellt und Warnungen ausgegeben werden. 

Datenzugriff für eigene Anwendungen

Datenzugriff via Datahub

Viele Kunden wollen einen sicheren Zugriff der Daten, um eigene Anwendungen zu entwickeln oder die Sensordaten in bestehende, interne Systeme zu integrieren. Vor allem bei Cellular Sensoren, die auf NB-IoT oder CAT-M1 zurückgreifen, stellt sich die Frage immer häufiger. Wir bieten mit unserem Datahub Lösungen zum Datenabgriff an. Sowohl Cellular als auch LoRaWAN Sensoren können angebunden werden. Falls nur Sie einen Zugriff auf die Daten wünschen bieten wir definierte Schnittstellen wir LWM2M oder MQTT-SN im Rahmen von größeren Projekten an. Fragen Sie uns einfach – wir unterstützen Sie gerne bei der Integration.

Individuelle Anpassung und Hardwareentwicklung

Auf dem Weg zu Ihrer eigenen Lösung

Neben Out-of-the-box Lösungen bieten wir auch Engineering Dienstleistungen auf Basis unserer eingesetzten Technologien an. Wir schneiden unsere Websoftware zusammen mit Partnern auf die Wünsche unserer Kunden zurecht. Das Ergebnis ist eine optimierte Anwendung für Ihr Problem. Daneben bieten wir auch die Anpassung unserer bestehenden Sensoren, sowie die Entwicklung neuer Produkte vom der günstigen PoC (Proof of Concept) Hardware bis hin zum marktreifen Produkt an. Hier können wir auf bewährten Hardwarebausteinen z.B. aus unserer Yamori Plattform zurückgreifen. Die Umsetzung individueller Projekte ist jedoch auf die Technologien beschränkt, die wir bereits in anderen Produkten und Projekten Einsetzen.

Auf der Suche nach einer angepassten Lösung?

Dann kontaktieren Sie uns einfach. Innerhalb von anwendungsspezifischen Projekten können wir bestehende Lösungen anpassen.