Smartes Waste und Container Management

Kompatibel mit der Apollon Sensor Serie
Webanwendung zur Anzeige aller relevanten Daten, wie aktueller Füllstände, Historiendaten und Auswertungen
Alarme beim Überschreiten von Grenzwerten
EMAIL Benachrichtigungen
Abrufbar auf jedem internetfähigen Endgerät
Kein Eingriff in die IT-Infrastruktur notwendig
Archivierung und Dokumentation der Werte
Einfache Installation des Sensors

Vorteile

Optimierung von Prozessen

Optimierung und bedarfsgerechte Routenplanung von Abhol-, Auffüll- und Leerfahrten spart Geld und Zeit.

Vorausschauende Planung

 Durch Auswertungen und Nutzungsanalysen können Ressourcen besser und effizienter eingeplant werden.

Verbesserter Service

Ihre Kunden profitieren von einer verbesserten Bereitstellungen von Produkten und Services.

Smart Waste – Rentiert sich das Ganze wirklich?

Wie groß ist der Mehrwert wirklich? Wann kommt der ROI? Wie viel kann ich mit einer IoT Lösung einsparen? – Dem wollen wir auf den Zahn fühlen. Wir haben erkannt, dass einige Projekte nicht über das Stadium von Pilotversuchen hinaus reichen. Oftmals fehlt das Vertrauen, einen wirklichen Mehrwert zu erzielen. Beispielrechnungen sprechen von Einsparnissen von bis zu 50%. Doch wie kommt das? Grundsätzlichen machen Smart Waste häufig nur Sinn, wenn diese auch ganzheitlich ausgerollt sind. Nur so wird das größtmögliche Potenzial ausgeschöpft. Die Höhe der Einsparung hängt allerdings maßgeblich von sehr vielen individuellen Faktoren ab, wie z.B. der Lage des Fuhrparks, der Verteilung der Container, von der Art der Behälter (stationäre oder bewegliche), vom Einzugskreis ,von der Volatilität der Benutzung oder auch wie die Nutzer die Daten verwerten. Deshalb ist unsere Empfehlung, sammeln Sie Daten und analysieren Sie Ihren individuellen Anwendungsfall. Gerne können wir Sie dabei unterstützen. Denn auch wir wissen, dass die Rentabilität das entscheidende Kriterium ist, um das Stadium eines Pilotprojektes zu überwinden. Gerne können wir auch Projekte vorstellen.

Messwerte

Füllstand

Temperatur

Öffnungen von Klappen

Position (upcoming)

Einsatzmöglichkeiten

Smart City

 Für die Routenplanung bei Papierkörben, Glascontainern, Streugutkisten, Unterflurbehälter etc.

Entsorger

Unternehmen & Entsorger profitieren von der Lösung, bei der logistische Abfälle optimiert werden

Intralogistik

Für Material- und Warenflüsse innerhalb eines Unternehmens wie z.B. auch Flughäfen, Bahnhöfe etc.

Tank&Silos

Für die bedarfsgerechte von Befüllungs- und Leerungstouren bei Silos, Tanks und Pegelständen 

Features und zukünftige Funktionen

Nutzer, Geräte, Sensoren und Verwaltung

Was inkludiert die Lösung?

Für mehr als 200 Nutzer geeignet
Verwaltung von Nutzern und Assets optional verfügbar
Verwaltung und Separierung unterschiedlicher Anwendungen
Optimierte Anzeige auf Desktop-PCs, Tablets und Smartphone
Kein Eingriff in die Infrastruktur nötig
Keine Installation von Programmen notwendig
Keine Notwenigkeit weiterer LPWA Netzwerke wie LoRaWAN beim Einsatz von NB-IoT Sensoren

Automatische Datenspeicherung, Dokumentation, Historienzugriff und Echtzeit-Daten

Welche Daten sind in der Anwendung verfügbar?

Anzeige von Echtzeit-Daten und übersichtliche Darstellung auch bei vielen Geräten in Kartendiensten
Anzeige von Historiendaten mit einstellbaren Zeitfenstern
Automatisierbare Dokumentation der Daten z.B. via monatlicher Mail
Individuelle regelmäßige Auswertungen möglich

Unsere Lösung entwickelt sich ständig weiter

Was kommt in Zukunft als Teil einer smarten Anwendung?

Automatische Planung von optimierten Routen auf Basis der spezifischen Auslastung
Integriertes Tracking von Assets und Behälter
Detaillierte Auswertung und Analyse des Nutzerverhaltens
Standortbezogene Optimierungsvorschläge auf Basis der Nutzungsdaten

Individualisierung der Lösung möglich

Im Rahmen von größeren Projekten können wir unsere Lösungen individualisieren und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden. Zusätzlich bieten wir auch individuelle Sensorlösungen auf Basis unserer bestehenden Sensorprinzipien und Kommunikationsprotokollen an.

Der Weg zum erfolgreichen Smart Waste Projekt

Daten sammeln und Business Case analysieren
Anwendung testen und Mehrwert analysieren
Verbesserungen, Optimierung und Ausrollen der Lösung

Passende Sensoren zur Lösung

Genaue Füllstandmessung in Containern und Abfällen bis 3 Meter

Apollon

Die Apollon-Q Serie steht für drahtlose IoT Füllstandsensoren mit qualitativ hochwertigen Messergebnissen, die dank eines einzigartigen komplementären Messprinzips möglich sind. Der Sensor vereint eine optische Messung mit einem Radar und kann zu Füllstandmessungen von bis zu maximal drei Metern eingesetzt werden. Egal ob Stück-, Flüssig- oder Schüttgut, die Geräte der Apollon-Q Serie liefern hochwertige Ergebnisse und sind für unterschiedliche Anwendungen im Bereich der Füllstandmessung für Behälter oder in Schächten und Kanälen einsetzbar. Auch in kleinen Behältern, wie Papierkörben liefert der Sensor zuverlässige Daten. Neben einer optimierten Reichweite und kurzen Mess- und Sendeintervallen bietet das Produkt viele erweiterte Funktionalitäten und unterstützt die gängigsten Kommunikationsstandards wie NB-IoT, LoRa und LTE-CAT-M1.

Genaue Füllstandmessung in Silos und Tanks bis 5 Meter

Neptun

Die Neptun Serie bietet einen robusten Füllstandsensor, der speziell für Flüssigkeiten und Schüttgüter ausgelegt ist. Der Sensor wurde ursprünglich als Pegelsensor für Bachläufe und Flüsse entwickelt, findet aber mehr und mehr in anderen Einsatzbereichen Anwendung. Der Sensor besticht durch ausgezeichnete Messergebnisse, einer extra langen Lebensdauer, einer großen Reichweite und einer hohen Widerstandsfähigkeit gegenüber Vandalismus. Der Neptun Sensor ist sowohl als Radarvariante bis 7 Meter als auch als Ultraschallvariante bis 5 Meter erhältlich. Haupteinsatzgebiet sind Füllstandmessungen in Tanks, Silos oder Schächten wie z.B. für Grundwassermessungen. Neben einer optimierten Reichweite und kurzen Mess- und Sendeintervallen bietet das Produkt viele erweiterte Funktionalitäten und unterstützt die gängigsten Kommunikationsstandards wie NB-IoT, LoRa und LTE-CAT-M1.

Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns!