Was ist Yamori?

Yamori ist eine embedded Entwicklungsplattform für IoT Geräte, die auf unterschiedliche LPWAN Standards wie NB-IoT, LoRa und MIOTY setzten. Die Produkte wurden von Sentinum entwickelt und verfügen über die neusten Kommunikationsmodule von Murata. Zusammen mit der Firma Murata, dem Lehrstuhl FAPS und weiteren Partnern wurde die Plattform ins Leben gerufen, um  Standards im Bereich der energieeffizienten long-range Konnektivitätslösungen zu setzten. Yamori beschleunigt das Prototyping im Rahmen der Evaluierung von IoT-Anwendungen und schließt die Lücke zwischen Entwicklung und marktreifen Produkten. Die Plattform ist das das weltweit kleinste, industrietaugliche Multistack-LPWAN IoT-Gerät, das ein schnelles Prototyping, und das Testen von vielseitige Sensorkonfigurationen ermöglicht. Die Plattform ist auf die Entwicklung von hochintegrierten, langlebigen IoT-Sensoren spezialisiert, die auf den aktuellen und aufkommenden LPWAN-Kommunikationsprotokollen basieren. 

Wie funktioniert Yamori?

Das erfahren Sie hier.

Mehr als eine einfache Entwicklungsplattform

Yamori ist mehr als eine einfache Entwicklungsplattform, sondern stellt gleichzeitig ein Netzwerk aus spezialisierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen dar, die anwendungsorientierten Firmen bei der Entwicklung individueller IoT-Lösungen helfen. So steht für uns auch ein aussagekräftiger Business Case besonders im Vordergrund. Wir unterstützen Unternehmen beim Business Development von IoT oder IIoT Use-Cases, realisieren erste Prototypen und begleiten bis hin zum marktreifen Endprodukt. Unsere Partner kümmern sich um die Entwicklung der Hardware, sowie individuelle Konnektivitätslösungen bis hin zur Einbettung einer eigenen Webanwendung. Das uns Yamori viele Möglichkeiten bietet, schnell professionelle Produkte für LPWAN Anwendungen zu entwickeln, profitieren unsere Kunden von einer schnellen Evaluierungszeit, geringen kosten und einem skalierbaren Ergebnis.